Zeit gegen Zeit Zeit
Ziitbörsa Chur Home | Links | Datenschutz | Impressum | E-Mail
Angebot | Anmeldung | Information | Downloads | Mitglieder-Login

Protokolle
--> Protokoll der 11. ordentlichen Mitgliederversammlung vom Freitag 24. März 2017

Statuten/Spielregeln
--> Statuten (pdf 124.4kb).
--> Spielregeln (pdf 112kb).
--> Spielregeln zur Freiwilligenarbeit Benevol (pdf 21kb).
--> Anleitung zur Webpage (pdf 83kb).

Für die Anmeldung
--> Hier können Sie sich die Beitrittserklärung herunterladen (pdf 83kb).
--> Hier können Sie sich die Rubriken für die Marktzeitungs-Inserate herunterladen (pdf 83kb).
--> Hier können Sie sich das Inserate-Formular herunterladen (pdf 83kb).
--> Hier können Sie sich die Tauschkarten-Vorlage herunterladen (pdf 45kb).

Logo
--> Hier können Sie sich unser Logo herunterladen (pdf 340kb).
--> Hier können Sie sich unser Logo herunterladen (jpg 39kb).

Flyer
--> Hier können Sie sich unseren Flyer (A4) herunterladen (pdf 688kb).
--> Hier können Sie sich unseren Flyer(A6/A5) herunterladen (pdf 688kb).

Diverse Texte zum Thema Zeit und Zeitbörse
--> Arbeit von Stefanie Maurer über die Zeitbörse
--> Artikel Benevol Graubünden
--> Rosmarie Breuer, Chur - Thema Zeit
--> John O’Donohue, Anam Cara – Das Buch der keltischen Weisheit
--> Die Jahreszeiten des Herzens
--> Die kleinen Leute von Swabedoo
--> Lynn Andrews, Die Jaguarfrau
--> Living at Work-Serie - Zwölf Inspirationen von Michael Gleich
--> Ent-Monetarisierung? - Siegfried Müller
--> So sieht die Zukunft der Zeitspende aus - Georges T. Roos
--> Work, Life und Mitmenschlichkeit in der Balance - Othmar Lässer
--> Monochrone und polychrone Zeitverständnisse - Harald Löhndorf
--> Die chaordische Organisation, Dee Hock
--> Leben statt scheffeln, Interview aus: annabelle 5/07 mit Peter König
--> Der Verein, in dem Nehmen genau so seelig ist denn Geben: Südostschweiz 22.04.2007

Diverse Unterlagen
--> Kochkurs2012.pdf
--> Gutschein Ziitboersa

Was?

In der Ziitbörsa wird Arbeit mit Zeit und nicht mit Geld bezahlt. Jede Tätigkeit ist gleichwertig. Sie bieten Ihre Dienste an und profitieren von denjenigen anderer. Ein Beziehungsnetz entsteht.

Wieso?

Geben und Nehmen -
und alle haben einen Gewinn dabei!

Wer?

Mitmachen können alle, die etwas Zeit haben und aktiv tauschen wollen, die Freude an sozialen Kontakten haben und denen Solidarität unter Generationen ein Anliegen ist.


Wie?

Sie wählen aus dem Internet oder der Marktzeitung Ihre gewünschte Dienstleistung. Sie nehmen Kontakt auf mit den Anbietenden und vereinbaren Ort und Zeit.

Ideensack für Dies und Das
Benevol
Kantengut Chur
Acrobat Reader herunterladen